Regelwerk Irongamerz Server

Herzlich Willkommen bei den Irongamerz. Bevor du dich in unserem Forum und auf unserem Server registrieren und freischalten lassen kannst, lese bitte unbedingt unser Allgemeines Server Regelwerk, da dieses die Grundlagen unserer Community bildet. Ein Verstoss gegen diese Regeln kann zu einem permanenten Ausschluss aus unserer Community führen! Wir haben dir außerdem in unserem Server Wiki ein paar wichtige Informationen bereitgestellt, die dir deine ersten Schritte auf unserem Server erklären. Weitere Informationen hierzu erhältst du hier.

 

Für das Spielen auf unserem Server benötigst du eine Einbürgerung. Dazu must du dich zunächst in unserem Einwohnermeldeamt im Teamspeak melden und dich von unserem freundlichen Guide und Support Team einbürgern lassen. Während der Einbürgerung findet ein kurzer Einbürgerungstest statt, der sich auf unser Regelwerk bezieht. Nach erfolgreichem Bestehen erhältst du deinen Einwohnerstatus und hast vollen Zugriff auf unser Forum und unsere Community.

 

Übrigens kannst du unseren Gameserver zwei Stunden lang ganz ohne Whitelistung nutzen und die Insel kennenlernen. Melde dich dazu bitte einfach in unserem Teamspeak.

  • Hier ist das komplette und aktuellste Regelwerk von Metropolis aufgelistet.

    Irongamerz Server Regelwerk

    1 Grundregeln

    §1 Abs 1 Die Würde jedes Einzelnen ist unantastbar, diese zu schützen und zu wahren ist die Pflicht jedes Einzelnen.


    §1 Abs 2 Die offizielle Serversprache ist Deutsch.


    §1 Abs 3 Anweisungen des Supports, ist immer Folge zu leisten.


    §1 Abs 3.1 Das Wort eines Admins, steht über dem des Supporters und kann dieses im Zweifelsfall entkräften.


    §1 Abs 4 Der Irongamerz Server ist ein Hardcore RP Server.


    §1 Abs 5 Es besteht RP Pflicht. Bewusst kurz gehaltenes oder abwegiges, schlechtes RP sowie die Flucht aus einer RP-Situation kann Konsequenzen nach sich ziehen.


    §1 Abs 6 Das eigene Leben und das Leben anderer Spieler ist zu achten. Jedem sollte die Möglichkeit gegeben werden, sein Leben mittels RP zu retten. Eine Tötung des Spielers sollte weitgehend vermieden werden.


    §1 Abs 7 Um auf Irongamerz spielen zu dürfen, und ein realistisches RP führen zu können, ist es erforderlich einen Charakter mit mindestens einem Vor- und Nachnamen zu erstellen.


    §1 Abs 7.1 Alle verwendeten Spielernamen dürfen keine anstößigen, beleidigenden, rassistischen Wörter enthalten oder sich gegen einzelne Personen / Gruppierungen richten. Wir behalten uns in Einzelfällen vor, bestimmte Spielernamen abzulehnen.


    §1 Abs 7.2 Eine Änderung des Spielnamen muss im Support angemeldet werden und kostet 300.000 $. Es muss allerdings ein triftiger RP Grund erforderlich sein.


    §1 Abs 8 Erstellte Ton- und Videoaufnahmen des Spielgeschehens dürfen innerhalb des Spiels nicht verwendet werden und dienen lediglich als Beweismittel für Supportfälle, sofern nicht in §1 Abs. 8.1 anderweitig geregelt.


    §1 Abs 8.1.1 Die Polizei verwendet im Rahmen Ihrer Tätigkeit grundsätzlich eine Bodycam. Jeder Kontakt mit einem Polizeibeamten ist in Bild- und Ton aufgenommen und darf juristisch verwendet werden.


    §1 Abs 8.1.2 Heimlich aufgenommene Fotos, die in einer laufenden RP Situation erstellt wurden, können nach vorheriger Rücksprache mit dem Support ggf. verwendet werden.


    §1 Abs 9 Das Streaming von unserem Gameserver ist nur mit einer gültigen Streaminglizenz erlaubt.

    2 Nutzungsbedingungen

    §2 Abs 1 Mit der Nutzung der von Irongamerz gestellten Plattformen (Foren, In-Game Server, TeamSpeak Server) bestätige ich, das Regelwerk gelesen und verstanden zu haben - Ich sorge dafür, dass ich die Regeln einhalte und erkläre mich für haftbar beim Verstoß gegen eine Regel.


    §2 Abs 2 Das Nichteinhalten der Regeln kann zu einem Spielausschluss führen.


    §2 Abs 3 Das Mindestalter für das spielen auf unserem Server beträgt 16 Jahre.


    §2 Abs 4 Hacken, Cheaten, sowie jegliche Art von Spielmanipulation (Bugusing) sind strengstens verboten und werden in internen, sowie externen Datenbanken hinterlegt.


    §2 Abs 5 Sollte es im Einzelfall Unklarheiten oder unterschiedliche Auslegungen im Regelwerk geben, behält sich die Projektleitung und der Support vor, die Regeln nach Berücksichtigung aller Umstände entsprechend selbst zu definieren und auszulegen.

    3 Banngründe

    §3 Abs 1 Die Nutzung von Bugs, Cheats, Exploits, Schwachstellen oder anderen Schadprogrammen ist verboten. Das Vervielfältigen von Gegenständen, Waffen oder Geld (Duping) ist verboten.


    §3 Abs 2 Diskriminierungen und Beleidigungen jeglicher Art sind verboten und führen zum sofortigen Ausschluss.


    §3 Abs 3 Meta-Gaming und Power RP, also das Verwenden von außerhalb des Spiels erlangten Informationen, sowie Stream-Sniping ist verboten.


    §3 Abs 4 Während eines Events ist es den involvierten Personen verboten, sich der Situation durch Verlassen des Servers zu entziehen (Combat Log).


    §3 Abs 5 Trolling, dazu zählen andauerndes Hupen, Behinderung von Fraktions-Aktivitäten ohne RP Hintergrund, laute Musik, Stalking, dauerhaftes Provozieren von Einzelnen oder Gruppierungen.


    §3 Abs 5.1 Das Stören durch unrealistische, unnötige und mutwillige Aktionen.


    §3 Abs 6 Das werben für andere Server / Communities auf allen Plattformen von Irongamerz ist verboten.


    §3 Abs 6.1 Das Abwerben von Spielern anderer Server ist Untersagt!


    §3 Abs 7 Durchgehend schlechtes oder bewusst kurz gehaltenes RP, sowie Fail RP werden strikt bestraft


    §3 Abs 8 Wir behalten uns vor, Gebrauch von unserem Hausrecht, insbesondere bei der Störung des allgemeinen Serverfriedens, zu machen und Spieler ohne Vorwarnung zu entfernen.


    §3 Abs 8.1 Das bewusste Ausnutzen von Grauzonen wird mit Ingame-Geldstrafen von mindestens 200.000,00$ bestraft und kann weitere Konsequenzen mit sich ziehen.

    4 Fraktionszugehörigkeit

    §4 Abs 1 Um einer Fraktion beizutreten, muss eine schriftliche Bewerbung im Forum erfolgen.


    §4 Abs 2 Fraktionsmitglieder repräsentieren den Staat, die nötige geistige Reife und ein vorbildliches Verhalten sind hierbei unbedingt erforderlich.


    §4 Abs 2.1 Die Leitung einer Fraktion (Leitung und dessen Stellvertretung) darf weder während der Ausübung des Dienstes, noch im zivilien Leben, korruppte und/oder illegale Aktivitäten einleiten oder daran teilnehmen.


    §4 Abs 3 Zu angefangenen RP oder Kampfsituationen darf keine Fraktion nachjoinen und teilnehmen.


    §4 Abs 4 Bei Kündigung in / aus einer Fraktion darf man die andere Fraktion der man vor der Kündigung nicht angehörte, für mindestens 1 Tag bis max. 2 Woche nicht betreten. Die Länge der Sperrfrist entscheidet die jeweilige Fraktionsleitung. Wird man unehrenhaft gekündigt, darf man keine Fraktion mehr betreten. Dabei zählt die erste Kündigung einer Partei.

    5 Kommunikation

    §5 Abs 1 Die Kommunikation hat über den Teamspeak, der von Irongamerz zur Verfügung gestellt wird, stattzufinden. (Metropolis Channel).


    §5 Abs 2 Es ist auf eine deutliche Aussprache zu achten um ein gelungenes RP zu gewährleisten.


    §5 Abs 3 Wer gefesselt, bewusstlos oder niedergeschlagen ist, hat kein Zugriff mehr auf Funk oder Telefonfunktionen sowie Chatoptionen.


    §5 Abs 4 Während man auf dem Server ist, hat man sich ausschließlich in dem dafür vorgesehenen TFAR-Channel zu befinden. Ausgenommen sind Supportfälle.


    §5 Abs 5 Warnungen, Kopfgelder und sonstige Informationen dürfen im Sidechat nicht ausgesprochen werden. Diese müssen über das Schwarze Brett veröffentlicht werden.


    §5 Abs 6 Alle Programme, die einem im Spiel die Namen der entsprechenden Personen anzeigen, sind verboten.

    6 Fahrzeuge

    §6 Abs 1 Mutwilliges überfahren und/oder töten anderer Spieler mit einem Fahrzeug ist verboten (VDM) (mit RP Hintergrund genehmigt.)


    §6 Abs 2 Das Rammen und/oder abruptes Ausbremsen, sowie mutwilliges Zerstören von Fahrzeugen, ist strengstens verboten.


    §6 Abs 3 Fahrzeuge sind von Garagen- und Händler Spawnzones zu entfernen.


    §6 Abs 4 Fahrzeugschlüssel (Master Key) dürfen nicht geklaut/geraubt/besitzt werden.


    §6 Abs 5 Fahrzeuge dürfen erst an Spieler mit LVL. 7 verliehen werden.


    §6 Abs 5.1 EMS, Feuerwehr, Küstenwache, IGAC und Polizei dürfen ihre Fahrzeuge nicht an Zivilisten verleihen


    §6 Abs 6 Die Verkaufslizenz für Unternehmen darf nur im Rahmen von gewerblichen Zwecken verwendet werden.


    §6 Abs. 6.1 Ein Privatverkauf unter Zuhilfenahme der Verkaufslizenz ist nicht gestattet.

    7 RDM

    §7 Abs 1 Bei RDM darf ein sofortiger Kick oder Bann verhängt werden.


    §7 Abs 2 Als RDM gilt :


    §7 Abs 2.1 Töten ohne jegliches Roleplay


    §7 Abs 2.2 Töten ohne Ankündigung oder Vorwarnung durch Ansprechen (Ankündigung und Ansprache muss die Konsequenz ("oder tot ; schuss") erwähnen )


    §7 Abs 2.3 Wer ohne vernünftigen Grund an einer Schießerei teilnimmt.


    §7 Abs 2.4 Töten ohne der anderen Person 10 Sekunden Zeit zu geben sich selbst zu verteidigen oder eine Aussage zu treffen.


    §7 Abs 2.5 Eine Verhaftung ist keine Schusseröffnung. Diese muss gesondert angekündigt werden.

    8 New Life Regel

    §8 Abs 1 Die New Life Regel betrifft jeden.


    §8 Abs. 2 Ein Serverneustart ist kein New Life.


    §8 Abs 3 Beim Tod der eigenen Spielfigur so muss er sich von Ort und Umgebung (mindestens 500 Meter) für mindestens 15 Minuten fernhalten.


    §8 Abs 4 Wenn man in einem Gefecht stirbt, darf man auch nach 15 Minuten nicht mehr in das noch laufende Gefecht einschreiten.


    §8 Abs 5 Wenn man vom EMS wiederbelebt wird (Nach Bewusstlosigkeit) so geht das Leben weiter und die New Life Regel greift nicht.


    §8 Abs 6 Sollten weniger als 5 Mediziner auf der Insel sein, haben die Mediziner die Möglichkeit nochmal an den Ort des Todes zurückzukommen.


    §8 Abs 7 Informationen aus einem vorherigen Leben dürfen nur genutzt und / oder verbreitet werden, wenn die Information von einem Überlebenden übermittelt wurde.

    9 Tankstellen- / Banküberfall

    §9 Abs 1 Bei einem Überfall muss zwingend ein RP stattfinden.

    §9 Abs 2 Verluste von Gegenständen/Fahrzeugen im Gebiet des Bankraubs werden nicht erstattet.


    §9 Abs 3 Ein Überfall auf die Tankstelle darf erst ab mindestens 3 Polizisten und Überfälle auf die Bank erst ab mindestens 5 Polizisten durchgeführt werden.

    10 Überfälle

    §10 Abs 1 Der überfallenen Person muss eine angemessene Reaktionszeit gegeben werden.


    §10 Abs 2 Ein Überfall muss klar, laut, deutlich und mündlich angekündigt werden so dass es der Überfallene versteht.


    §10 Abs 3 Das Wort "Überfall" muss in einem Call enthalten sein.


    §10 Abs 4 Wenn die Person widerwillig innerhalb einer angemessenen Reaktionszeit eine Handlung durchführt, muss man mit einer Gegenreaktion (Schuss) des Callers rechnen

    11 Geiselnahmen

    §11 Abs 1 Eine Geiselnahme darf nur erfolgen wenn mindestens 6 Polizisten aktiv auf dem Server spielen.


    §11 Abs 2 Geiselnahmen müssen der Polizei durch direkten Kontakt oder per Nachricht mitgeteilt werden.


    §11 Abs 3 Geforderte Summen oder Gegenstände müssen auf den Server abgestimmte Werte haben. Forderungen von z.B. 80.000.000 $ sind unrealistisch.


    §11 Abs 4 Sollte ein Polizist als Geisel genommen werden, so zählt dieser während der Geiselnahme nicht mehr zur Polizei dazu.

    12 Razzia / Hausdurchsuchung

    §12 Abs 1 Eine Hausdurchsuchung darf nur mit einem offiziellen Richterbeschluss durchgeführt werden.


    §12 Abs 1.1 Dieser muss ingame bei einem Richter über Discord (Justiz Channel) und schriftlich im Forum beantragt werden.


    §12 Abs 1.2 Dieser Antrag darf nur mit einem triftigen RP Hintergrund beantragt werden.


    §12 Abs 2 Wenn nichts illegales gefunden wurde müssen die Personen freigelassen werden.


    §12 Abs 3 Als “Gefahr im Verzug” wird definiert, wenn Menschenleben in unmittelbarer Gefahr sind und eine richterliche Entscheidung nicht sofort eingeholt werden kann, nachdem die vorhandenen Kommunikationsmittel (Discord / Forum) innerhalb einer angemessenen Reaktionszeit unbeantwortet bleiben.


    §12 Abs. 3.1 Jegliche Eingriffe in die Privatsphäre der Bürger müssen zwingend in einem Einsatzbereicht protoklliert werden.

    13 Geldstrafen

    §13 Abs 1 Jedes verhängte Ticket muss einen für das RP nachvollziehbaren Grund haben sonst ist dies dem Support zu melden.


    §13 Abs 2 Der Support darf ingame Geldstrafen verhängen, sollte gegen das Regelwerk verstoßen werden.


    §13 Abs 3 Unsinnige und schlecht vorbereitete Supportfälle können mit einer Geldstrafe zu Lasten des Anfragenden fällig werden.

    14 Attentate

    §14 Abs 1 Die Verwendung der Sprengstoff-Weste gilt als RP-Tod. (Löschung der DB)

    15 Hinrichtungen

    §15 Abs 1 Eine Hinrichtung ist der dauerhafte Tod einer Spielfigur!


    §15 Abs 1.1 Die Spielfigur darf anschließend nicht mehr verwendet werden, andernfalls führt dies zu Konsequenzen.


    §15 Abs 1.2 Ein Blood out hat einen unmittelbaren Reset der Spieler Datenbank zur Folge.


    §15 Abs 2 Bei einer bevorstehenden Hinrichtung kann sich die betroffene Person zwecks Zeugenschutzprogramm an das FBI wenden. Der Zeugenschutz muss durch die Inselverwaltung bestätigt werden.

    16 Blood out

    §16 Abs 1 Ein Blood out ist nur mit Zustimmung der Supporter / Owner oder mit Einverständnis der hinzurichtenden Person möglich.


    §16 Abs 2 Ein Blood out darf nur aus einem triftigen Grund beantragt werden, mit einer RP Zeit von mindestens zwei Wochen und vorgelegten Beweisen.


    §16 Abs 3 Ein Blood out hat einen unmittelbaren Reset der Spieler Datenbank zur Folge.


    §16 Abs 4 Ein Blood out einer Spielfigur muss im Forum als Todesanzeige angezeigt werden.

    17 Fahrzeugdiebstahl / Verkauf

    §17 Abs 1 Helikopter dürfen an den Polizei HQs weder geknackt noch geklaut werden


    §17 Abs 2 Fahrzeuge der EMS / Feuerwehr, Küstenwache und des IGAC dürfen nicht geklaut / geraubt / besitzt werden.


    §17 Abs 2.1 Es ist möglich die Fahrzeuge nach vorheriger Absprache mit einem Mitglied der EMS / Feuerwehr, Küstenwache oder des IGAC zu entwenden


    §17 Abs 3 Generalschlüssel (Master Key) dürfen nicht geklaut / geraubt / besitzt werden


    §17 Abs 4 Das Verkaufen von erbeuteten Fahrzeugen darf nur unter folgenden Regeln geschehen:


    §17 Abs 4.1 Der Besitzer des Fahrzeuges muss kontaktiert werden.


    §17 Abs 4.2 Der Fahrzeughalter muss 30 min. Zeit haben, um sich mit dem Entführer zu einigen.


    §17 Abs 4.3 Der Dieb darf max. 30% des Kaufpreises aus dem Zivilshop verlangen.


    §17 Abs 4.4 Wird der Fahrzeugbesitzer getötet, darf das Fahrzeug nicht gestohlen und verkauft werden


    §17 Abs 4.5 Nach der Geldübergabe und 15 min. danach, dürfen beide beteiligte Parteien sich nicht überfallen.


    §17 Abs 5 wenn der Fahrzeughalter sich kooperativ zeigt muss die Verhandlung weiter geführt werden


    §17 Abs 6 Der Verkauf von Fahrzeugen muss für Privatpersonen über den Support vollzogen werden.


    §17 Abs 6.1 Privatpersonen können innerhalb eines Monats maximal 3 Fahrzeuge überschreiben lassen.

    18 Unantastbarkeit

    §18 Abs 1 Unantastbarkeit bedeutet diese Spieler weder zu töten, sie zu verletzen, sie gefangen zu nehmen (auch fesseln) oder sie gegen den Willen zu transportieren.


    §18 Abs 2 Unantastbar sind alle folgenden Personen:


    §18 Abs 2.1 Mitglieder des EMS / Feuerwehr / Küstenwache und IGAC


    §18 Abs 2.2 Administratoren / Supporter in einem Admin- / Supportfall.


    §18 Abs 2.3 Unbewaffnete Verhandler.


    §18 Abs 2.4 Spieler die den Neulings-Schutz genießen.


    §18 Abs 2.5 Praktikanten der Polizei, vorausgesetzt sie sind unbewaffnet und rufen keine Hilfe.


    §18 Abs 2.6 Im Gerichtsgebäude ist ein Richter unantastbar


    §18 Abs 2.7 gekennzeichnete Supports und Guides

    19 Fahrzeug Sprengungen

    §19 Abs 1 Sprengungen dürfen nur im dafür vorgesehenen Gebiet durchgeführt werden.


    §19 Abs 2 Sprengungen müssen durch RP nachvollziehbar und gerechtfertigt sein.

    20 Safezones

    §20 Abs 1 Als Safe Zone gelten Krankenhäuser, Feuerwehr Betriebsgelände, Station der Küstenwache, IGAC Betriebsgelände, alle Parkhäuser, Parkplätze mit Beschrankung (ausgenommen sind Polizei HQs)


    §20 Abs 1.1 Die Polizei darf in Safezonen handeln und notfalls von einer Handfeuerwaffe Gebrauch machen.


    §20 Abs 2 Eine Verlegung des RP, in eine Safezone hebt diese für alle Beteiligten auf.


    §20 Abs 3 Es ist nicht gestattet in einer Safezone Personen zu töten, zu verletzen, zu berauben, zu fesseln, niederzuschlagen.


    §20 Abs 4 Es ist nicht gestattet, Fahrzeuge oder andere Gegenstände innerhalb einer Safezone unerlaubt zu entwenden.


    §20 Abs 5 Safezonen können durch Events temporär aufgehoben werden. Dies muss im Forum angekündigt werden und ist ausschließlich durch den Support bzw. die Regierung möglich.

    21 Polizei

    §21 Abs 1 Dringende Tatverdächtige dürfen auf Verdacht sofort und mit Ankündigung festgenommen / getazert und ins HQ mitgenommen werden, allerdings ohne richterlichen Beschluss nur für maximal eine Stunde festgehalten werden.


    §21 Abs 2 Das Weitergeben von Eigentum der Polizei ist regelwidrig.


    §21 Abs 3 Der Tazer ist keine Schussankündigung, jedoch jeder Schuss durch eine scharfe Waffe.


    §21 Abs 4 Ein Überfall ist im folgenden definiert als das Festhalten eines Polizisten und das gezielte Entwenden und Einbehalten von Polizeiequipment.


    §21 Abs 4.1 Ein Polizist darf erst überfallen werden, wenn mindestens 4 Polizisten online sind.


    §21 Abs 5 Sollte eine Hausdurchsuchung aufgrund Gefahr im Verzug erfolgen und diese sich als nicht richtig herausstellt, muss jeder Polizist, welcher an der Razzia beteiligt war, mit einer Geldstrafe und einem Disziplinarverfahren rechnen.


    §21 Abs 6 Als “Gefahr im Verzug” wird gemäß §12 Abs 3 definiert und gilt entsprechend.

    22 EMS / IGAC / Feuerwehr / Küstenwache

    §22 Abs 1 Der EMS / IGAC / Feuerwehr / Küstenwache ist unantastbar.


    §22 Abs 1.1 Sollte ein EMS / IGAC / Feuerwehr / Küstenwache Mitglied sich unbefugt in eine Situation einbringen, oder sich bewusst in Gefahr bringen, verliert dieser seine Unantastbarkeit.


    §22 Abs 1.1.1 Sollte ein EMS / IGAC / Feuerwehr / Küstenwache Mitglied sich unbefugt, wie in (22.1) beschrieben, in diese Situation einbringen, muss dieser mindestens einmal darauf hingewiesen werden, den Ort zu verlassen.


    §22 Abs 2 Die Kleidung und sämtliche Items des EMS / IGAC / Feuerwehr / Küstenwache (mit allen Unterabteilungen) darf nicht entwendet oder getragen werden, wenn man nicht der entsprechenden Fraktion angehört, sofern nicht aufgrund §22 Abs. 1.1 unantastbar.


    §22 Abs 2.1 Der Missbrauch von Kleidung und Items des EMS / IGAC / Feuerwehr / Küstenwache ist verboten.


    §22 Abs 3 Der EMS / IGAC / Feuerwehr / Küstenwache hat allen Personen Neutralität zu wahren und handelt stets diskret. Der EMS / IGAC / Feuerwehr / Küstenwache darf keine Personen beschuldigen, ohne dass alle Beteiligten damit einverstanden sind.

    23 Richter / Justiz

    §23 Abs 1 Richter sind unabhängige Beamte der Regierung und müssen sich für die Ausübung bewerben und qualifizieren.


    §23 Abs 2 Richter müssen im TeamSpeak die Servergruppe Richter haben.


    §23 Abs 2 Ein Richter darf weder mit dem Angeklagten noch mit dem Kläger in irgendeiner Weise verschwägert oder verwandt sein.


    §23 Abs 3 Sollten nicht ausreichend Richter im Staat verfügbar sein, so kann dieser Posten auch durch die Supportleitung und im Einzelfall durch einen Supporter (in Absprache mit der Supportleitung) repräsentiert werden.


    §23 Abs 3.1 Richter, die durch die Supportleitung vertreten sind, haben eine eigenständige Identität, die nur zur Ausübung von richterlichen Pflichten eingesetzt werden darf.


    §23 Abs 3.2 Die Supporter darf eine Verhandlung nur in folgenden Fällen aufnehmen und als Richter auftreten,


    §23 Abs 3.2.1 der Supporter ist in keiner Fraktion, einem Unternehmen, einer Gang oder Gruppierung vertreten, die in den entsprechenden Fall als Angeklagter oder Kläger vertreten ist.


    §23 Abs 3.3 Sollte ein Antrag auf Verhandlung vorliegen, stimmt sich die Justiz bzw. die Supportleitung kurzfristig bezüglich des Falls aus und ernennt einen zuständigen Richter.

    24 Gangs / Gruppierungen

    §24 Abs 1 Eine Gang darf kein Bündnis eingehen.


    §24 Abs 1.1 Informationen zwischen Gangs dürfen ausgetauscht werden und für gewaltfreie Aktionen gemeinsam genutzt werden.


    §24 Abs 1.2 Jeder darf nur maximal in einer Gang / Gruppierung Mitglied sein.


    §24 Abs 2 Eine Gang darf maximal 15 Mitglieder haben (Wert wird ggf. nach der Anzahl der aktiven Community angepasst)


    §24 Abs 2.1 Es dürfen nicht mehr als 15 Mitglieder einer Gang gleichzeitig an einem Event teilnehmen.


    §24 Abs 3 Jeder Gangleader muss seine Gang im Forum unter dem Menüpunkt “Gruppierungen” anmelden und seine Mitglieder (unsichtbar für andere Spieler), sowie optional ein Logo, eine Beschreibung seiner Gang und alle weiteren Informationen beantragen. Erst nach Freigabe durch den Support ist eine Gang / Gruppierung anerkannt.


    §24 Abs 4 In eine Kampfsituation dürfen zugehörige Gangmitglieder nur eingreifen, sofern sie bei Kampfbeginn auf dem Server sind.


    §24 Abs 4.1 Gang-Kriege müssen im Forum beantragt vom Support genehmigt werden.


    §24 Abs 5 Gruppierungen, die eine Base / Anwesen besitzen, haben dort Hausrecht.


    §24 Abs 6 Der Support kümmert sich nur in Ausnahmefällen um das Hinzufügen oder Entfernen von Gangmitgliedern.

    25 Eröffnung eines Events

    §25 Abs 1 Eine RP-Situation hat mit folgenden Bedingungen begonnen


    §25 Abs 1.1 Mündliche Ansprache


    §25 Abs 1.2 Schusseröffnung (Warnschuss -> Darf keinen Schaden verursachen )


    §25 Abs 2 Die Übernahme eines Drogendealers ist KEINE Schuss Ankündigung.


    §25 Abs 3 Während eines Events darf sich nicht mit Hilfe von Betäubungsmitteln oder Alkohol der Situation (Blackout) entzogen werden.


    §25 Abs 4 Wenn ein Unbeteiligter während eines Events im Kreuzfeuer getötet wird, gilt dies nicht als RDM.


    §25 Abs 4.1 Sollte ein Unbeteiligter innerhalb einer aufgehobenen Safezone getötet werden, muss dieser von dem Verursacher entschädigt werden.


    §25 Abs 5 Bei einem Verbindungsabbruch muss schnellstmöglich zum Eventort zurückgekehrt werden, andernfalls kann dies Konsequenzen nach sich ziehen.

    26 Gangkriege

    §26 Abs 1 Gangkriege können nur mit RP-Hintergrund und mit schriftlicher Ankündigung im Forum begonnen werden.


    §26 Abs 2 Während eines Gangkrieges dürfen beide Parteien bei einem Aufeinandertreffen sofort das Feuer eröffnen.


    §26 Abs 3 Während eines Gangkrieg-Events wird der Support keine Erstattungen innerhalb der Clans tätigen.


    §26 Abs 4 Gangkriege haben nichts mit Polizei und außenstehenden Zivilisten zu tun.


    §26 Abs. 4.1 Die Polizei ist allerdings auch bei einem Gangkrieg angehalten, die allgemeine Ordnung aufrecht zu erhalten.


    §26 Abs 5 Der Support kann Gangkriege beenden oder ablehnen.


    §26 Abs 6 Der Polizei darf kein Krieg erklärt werden.

    27 Fail RP

    §27 Abs 1 Als Fail-RP gilt :


    §27 Abs 1.1 Das Ausnutzen der Möglichkeiten dem Rollenspiel zu entgehen.


    §27 Abs 1.2 Suizid / Respawn oder Disconnect, um dem Rollenspiel zu entgehen.


    §27 Abs 1.3 Einparken von Fahrzeugen in Kampf - und RP Situationen.


    §27 Abs 1.4 Meta-Gaming -> Informationen die Quellen außerhalb des Spieles nutzen.


    §27 Abs 1.5 Ermorden oder Festnehmen unbewaffneter Verhandler.


    §27 Abs 1.6 Schießen ohne erkennbaren RP-Grund.


    §27 Abs 1.7 Aus- und Einloggen um einer Ohnmacht bei starker Verletzung zu umgehen.


    §27 Abs 1.8 Das Vermeiden von Essen und Trinken um dem Rollenspiel zu entgehen.

    28 Trolling

    §28 Abs 1 Andere Fahrzeuge absichtlich rammen / zerstören wird als Trolling angesehen.


    §28 Abs 2 Ständiges Versuchen in fremde Autos einzusteigen ohne Einverständnis der Fahrzeughalters wird als Trolling gesehen


    §28 Abs 3 Ein Auto stehlen um es dann mutwillig zu zerstören wird als Trolling angesehen


    §28 Abs 4 Mutwilliges Zerstören von Fahrzeugen ist streng verboten


    §28 Abs 5 Kamikaze fliegen/fahren und damit das Zerstören von Häusern und Personen verursachen ist ebenfalls Verboten.


    §28 Abs 6 Übermäßiges Behindern der Hilfsorganisationen kann bei Übertreibung als Trolling angesehen werden.


    §28 Abs 7 Übermäßiges Abspielen von Soundboards ohne RP Hintergrund.

    29 Neuling

    §29 Abs 1 Spieler unter 2 Stunden Spielzeit gelten als Neulinge und sind unantastbar. Neulinge sollten sich ggf. über RP erkenntlich machen.


    §29 Abs 1.1 Fahrzeuge und Gegenstände die sich im Besitz eines Neulings befinden, dürfen nicht abgenommen werden.


    §29 Abs 1.2 Neulinge dürfen nicht als Geisel genommen werden.


    §29 Abs 2 Neulinge dürfen nicht mit Waffen, Rebellen- und Schwarzmarktgegenstände ausgerüstet werden.


    §29 Abs 3 Die Unantastbarkeit verschwindet mit dem Beitreten einer Fraktion, Gruppierung oder einer illegalen Handlung.


    §29 Abs 4 Bei einem auftretenden Supportfall während der Neuling-Phase muss der Timer im Beweisvideo zu sehen sein.

    30 Skill / Levelsystem

    §30 Abs 1 Wege den EXP-Erhalt künstlich zu erhöhen sind verboten und gelten als Bug-Using, dazu zählen:


    §30 Abs 1.1 Gefarmte Rohstoffe einzeln zu verarbeiten statt immer den kompletten Rucksack.


    §30 Abs 1.2 Häuser /Garagen zu kaufen und zu Verkaufen.


    §30 Abs 1.3 Gangs eröffnen, verlassen, neu eröffnen.


    §30 Abs 1.4 Radionachrichten (Metro-News) zu schreiben.


    §30 Abs 1.5 Sich von der Polizei die Lizenzen wegnehmen zu lassen.

    31 Freischaltung (Whitelisting), Profile und Probezeit

    §31 Abs 1 Jeder Spieler kann 120 Minuten ohne Freischaltung bei uns als "Neuling" spielen


    §31 Abs 1.1 Nach der abgelaufenen Gast-Spielzeit wird man beim nächsten Reconnect aufgefordert sich freischalten zu lassen, sofern man weiterspielen möchte.


    §31 Abs 2 Nur mit einer aktiven Freischaltung kann man im TS und Discord schreiben, sehen und generelle Zugriffsrechte erhalten


    §31 Abs 3 Jeder neu freigeschaltete Spieler erhält von uns eine Probezeit von 30 Tagen.


    §31 Abs 3.1 Der Spieler muss sich nach Ablauf der Probezeit aktiv beim Support melden um den Probezeit-Status entfernen zu lassen.


    §31 Abs 4 Sollte der Spieler innerhalb der Probezeit keine bis kaum Aktivität zeigen, wird die Freigabe entzogen.


    §31 Abs 5 Bei Auffälligkeiten kann die Probezeit verlängert werden.


    §31 Abs 6 Jeder Spieler der von der Freigabe ausgeschlossen wird, kann die Freigabe-Prozedur wiederholen, sofern er wieder aktiv werden möchte. Voraussetzung ist keinen Bann zu haben.


    §31 Abs 7 Sollte ein Spieler während seiner Probezeit zu oft negativ aufgefallen sein, wird dieser von der Whitelist genommen


    §31 Abs 7.1 Bei einer Inaktivität von 4 Wochen wird die Freigabe entzogen.


    §31 Abs 7.2 Bei einer Inaktivität von 2 Monaten werden alle Daten des Spielers aus der Datenbank gelöscht.


    §31 Abs 8 Freischaltungen erfolgen in der Regel zu den üblichen Stosszeiten.


    §31 Abs 9 Jeder der Spieler bzw. Bürger der Insel Metrolpolis werden möchte muss sich der Freigabe Prozedur unterziehen.


    §31 Abs 12 Um freigeschaltet zu werden ist eine Anmeldung im Forum erforderlich.

    32 Supportfall

    §32 Abs 1 Um einen Supportfall zu eröffnen bedarf es folgende Punkte:


    §32 Abs 1.1 Videobeweis(e)


    §32 Abs 1.2 Klare Äußerung des Sachverhalts


    §32 Abs 1.3 TS, Discord, Anwesenheit oder Forum-Ticket


    §32 Abs 2 Der Projektleitung, den Administratoren und Supportmitarbeitern muss respektvoll begegnet werden.


    §32 Abs 3 Supporter sind immer neutral und werden ruhig und respektvoll behandelt. Das Schlusswort eines Supporters ist bindend.


    §32 Abs 4 Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Erstattung. Eine Rückerstattung für Fehlkäufe durch den Support ist nicht möglich.


    §32 Abs 5 Erstattungsansprüche aufgrund von Betäubungsmittel- oder Alkoholmissbrauch sind ausgeschlossen.


    §32 Abs 6 Supportern ist Folge zu leisten.


    §32 Abs 7 Supportfälle werden nicht In-Game geklärt.


    §32 Abs 8 Supportleitung, Owner und Admins schreiten nur nach Aufforderung des jeweiligen Supporters in den Fall ein.

    33 Guides und Support Ingame

    §33 Abs 1 Guides und Supporter ingame müssen sich durch ihre Uniform kennzeichnen.


    §33 Abs 2 Guides und Supporter sind immer neutral gegenüber den Spielern.


    §33 Abs 3 Guides und Supporter haben während ihrer Tätigkeit keine Firma, keine Gang, keine Zugehörigkeit.


    §33 Abs 4 Guides und Supporter dürfen keine Gegenstände ausgeben, verschenken oder verkaufen. Ausgenommen ist essen und Trinken.

    34 Sonstiges

    §34 Abs 1 Regeln für die jeweiligen Staatsfraktionen, müssen von der Projektleitung abgesegnet werden.


    §34 Abs 2 Jeder Spieler besitzt nur einen Charakter und einen Namen, egal in welcher Fraktion er sich befindet.


    §34 Abs 3 Der Serverneustart erfolgt alle 6 Stunden, beginnend ab 1 Uhr morgens.


    §35 Abs 4 Bei einem RP Tod können keine Güter und Werte an andere per Testament übertragen werden.


    §35 Abs 4.1 Ein endgültiger RP Tod muss durch den Support vorab genehmigt werden.



    35 Crafting

    §35 Abs 1 Der Crafting Rucksack darf aufgrund einer Kapazitätserhöhung nur fürs craften benutzt werden.

    36 Spawnpunkte

    §36 Abs 1 Spawnpunkte für Fahrzeuge sind auf Parkplätzen mit Parkverbotsmarkierungen gekennzeichnet und dürfen nicht verstellt werden, auch für RP Situationen.

Teilen